• Kontakt

    Facharztpraxis für Arbeitsmedizin
    Dr. med. Heike Seifert
    Am Tulpenbrunnen 3
    06122 Halle (Saale)
     
    Tel. 03 45 / 20 36 91 60
    Fax 03 45 / 69 05 05 2
    info@arbeitsmedizin-halle.de
    Kontakt
  • Termine

    Termine sind nur nach Vereinbarung möglich. Neben meiner Tätigkeit in der Praxis, betreue ich auch Unternehmen vor Ort. Nutzen Sie deshalb im Falle der Nichterreichbarkeit bitte Email oder Fax. Bitte sagen sie Termine gegebenenfalls rechtzeitig ab.


    →   termin@arbeitsmedizin-halle.de
    Termin vereinbaren
  • Sprechzeiten

    • Mo
      9.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
    • Di
      8.00 - 12.30 und 14.00 - 18.00
    • Mi
      8.00 - 12.30
    • Do
      9.00 - 12.30 und 14.00 - 16.30
    Kontakt

Facharztpraxis für Arbeitsmedizin

Sie suchen eine arbeitsmedizinische Betreuung für Ihr Unternehmen?
Als langjährig erfahrene Arbeitsmedizinerin übernehme ich gern die Betreuung Ihres Betriebes in Halle und Umgebung.

Schwerpunkt meiner Tätigkeit ist die arbeitsmedizinische und betriebsärztliche Betreuung sämtlicher Unternehmen von A wie Automobilbranche bis Z wie Zahnarztpraxen. Außerdem führe ich verkehrsmedizinische Untersuchungen durch – Untersuchungen nach Fahrerlaubnisverordnung für LKW-, Bus- und Taxifahrer, Untersuchungen für Sportbootführerschein sowie medizinische Tauglichkeitsuntersuchungen für Triebfahrzeugführer nach europäischer Triebfahrzeugführerscheinverordnung (TfV) und Untersuchungen für Eisenbahnunternehmen nach VDV-Richtlinie 714.

Arbeitsmedizin - was ist das?

Arbeit soll nicht krank machen, das ist die Devise der Arbeitsmedizin. Im Mittelpunkt des Fachgebietes Arbeitsmedizin stehen die Früherkennung, Prävention und Diagnostik arbeitsbedingter Erkrankungen und Berufskrankheiten. Dies ist für Beschäftigte im Arbeitsleben eine wichtige Chance, denn Betriebsärzte erreichen ca. 20–30% Arbeitnehmer, die sonst keinen Arzt aufsuchen. Durch die Früherkennung relevanter Erkrankungen, z.B. Bluthochdruck, Diabetes mellitus, Herzerkrankungen oder anderer Leiden kann rechtzeitig eine Behandlung eingeleitet werden. So können schlimmere Folgen oder lange Arbeitsausfallzeiten vermieden werden.

Für die Erhaltung der Gesundheit seiner Mitarbeiter in den Betrieben ist der Arbeitgeber verantwortlich. Jeder investierte Euro in den Arbeits- und Gesundheitsschutz lohnt sich! Denn eine Verbesserung von Betriebsabläufen und Arbeitsbedingungen bedeutet für die Mitarbeiter eine Wertschätzung ihrer Leistung. Motivierte und zufriedene Mitarbeiter sind weniger krank, Arbeitsausfallzeiten sinken. Der zufriedene Mitarbeiter wird damit zur entscheidenden Größe, der zum Unternehmenserfolg beiträgt.

Diagnostik

  • Ich biete Ihnen eine unverbindliche Erstberatung.

    Sie erreichen mich telefonisch, per Fax oder per E-Mail.

  • Termin vereinbaren